Schröpfen

Beim Schröpfen wird durch Glaskugeln ein regional begrenztes Vakuum auf der Körperoberfläche erzeugt. Diese Behandlungsmethode ist und war in vielen Kulturen (antikes Ägypten und Griechenland, Indien, China) bekannt. Früher wurden auch Bambusrohre oder Tierhörner verwendet.

Der dadurch entstehende Saugreiz regt die lokale Durchblutung an, aktiviert die Stoffwechselleistung der Zellen und entspannt die Muskulatur. Energieblockaden oder krank machende Faktoren werden somit bewegt bzw. ausgeleitet.

Liebe Kundin, lieber Kunde

Wegen der aktuellen Bundesverordnung bleibt meine Praxis voraussichtlich bis 19. April geschlossen.
Behandlungen dürfen nur auf ärztliche Verordnung durchgeführt werden.

Bei Fragen oder Unklarheiten düfen Sie mich gerne kontaktieren.
Telefon: 079 672 63 09
E-Mail: mail@shen-harmony.ch
Weitere Infos werde ich auf dieser Seite aufschalten.

Ich wünsche Ihnen in den nächsten Tagen und Wochen Gesundheit und viel Kraft.
Andrea Mathis